Am Samstagmorgen, den 10. August könnt ihr ab 10 Uhr anreisen und eure Zelte auf der Zeltwiese aufbauen. Danach wird es ein Mittagessen vom Lagerfeuer geben, gefolgt von verschiedenen Workshops, Aktionen und Musik. Nach einem gemeinsamen Abendessen werden am Lagerfeuer Märchen und Geschichten erzählt. Während es sich die jüngeren Festivalbesucher in den Zelten gemütlich machen und einiger unserer Helfer mit ihnen auf der Zeltwiese bleiben, geht es für alle anderen mit tollen Konzerten auf der Festival Bühne weiter. Am Sonntag starten wir mit Frühsport und Yoga in den Tag, bevor es Frühstück gibt und weitere Workshops und Aktionen angeboten werden. Vor der Abreise am Nachmittag gibt es ein gemeinsames Mittagessen und ein abschließendes Konzert.

Mitgebracht werden muss: Zelt, Luftmatratze, Schlafsack, Sonnencreme und dem Wetter angemessene Kleidung.

Das Festival findet bei jedem Wetter statt, nur bei Unwetterwarnung wird das Festival abgesagt. Kurzfristige Informationen hierzu findet ihr auf der Webseite und auf unseren Social-Media-Kanälen.

Im Ticket-Preis sind die Teilnahme am Festival, alle Konzerte sowie Übernachtung und Verpflegung bei den vier Mahlzeiten enthalten. Auch für Workshops und andere Aktionen fallen keine weiteren Gebühren an. Zusätzlich könnt ihr vor Ort Kuchen, Kaffee und handwerkliche Produkte kaufen.

Zum Frühbucher-Preis könnt ihr bis 30.06.2019 Tickets kaufen. Danach gelten folgende Preise:

Familien-Ticket mit 1 Erwachsenen: 75€

Familien-Ticket mit 2 Erwachsenen: 120€

Erwachsenen-Ticket: 55€

Ermäßigtes Ticket (Schüler, Studierende): 40€

Ein Ticket bekommst du direkt hier auf der Website. Außerdem kannst du während des Sommerfestes am 16. Juni bei uns Tickets auf dem Villekula:Land erwerben.

Während dem gesamten Festival gelten auf dem Villekula:Land und auf der Zeltwiese unsere Geländeregeln. Das Familien:Festival ist alkoholfrei.

Es gibt Musik von Shy Guys Sugar, gleich da, Tim Jaacks, Sophie von GUACÁYO und von vielen mehr!

Auf dem Festival gibt es neben Musik noch einige Highlights: Auf dem Festival-Markt könnt ihr Schmuck, Naturkosmetik und Pflanzen erwerben. In Workshops könnt ihr euch selbst handwerklich ausprobieren. Hier könnt ihr Seife herstellen, Puppen basteln, Körbe flechten, euch über Zero-Waste informieren, Theater spielen, Yoga machen- und vieles mehr. Im Chai-Tent geht es ruhiger zu: Hier wird Kuchen und Kaffe verkauft und Singer-Songwriter geben ihre eigenen Lieder zum Besten.

Beim Villekula:Festival ist die Verpflegung im Ticket-Preis inbegriffen. Mittagessen und Abendessen am Samstag sowie Frühstück und Mittagessen am Sonntag mit Getränken sind also all-inclusive! Da Villekula mit Kindern praktische Gesundheits- und Umweltbildung betreibt, werden wir mit den Kindern die Mahlzeiten für alle Festivalbesucher aus gesunden Lebensmitteln zubereiten und das Kochen betreuen. Das bedeutet Spaß für die Kinder und Erholung für die Erwachsenen. Es wird vegetarische und vegane Mahlzeiten vom Lagerfeuer und aus unserem Ofen geben. Bei Lebensmittelunverträglichkeiten bitten wir euch, selbst ergänzend mitzubringen, was ihr essen könnt. Im Chai-Tent werden an beiden Tagen für kleines Geld Kaffee, Getränke und Kuchen verkauft.

Während dem Festival bieten wir Kinderprogramm für Kinder ab 4 Jahre an. Jüngere Kinder dürfen unter Aufsicht ihrer Eltern spielen und toben.

Villekula e.V. ist ein gemeinnütziger Verein aus und in Flensburg. Auf unserem Gelände gärtnern und kochen wir mit Kindern und Jugendlichen in verschiedenen Angeboten und machen so Zusammenhänge von Natur, Ernährung und Gesundheit erlebbar.

Genau das möchten wir auch auf dem Festival machen: mit Kindern aus frischen Zutaten leckeres Essen kochen, das allen Spaß macht! Im Kinderprogramm für Kinder ab 4 Jahren wird also fleißig geschnibbelt, gebacken, gekocht und gewürzt, sodass alle Festivalbesucher satt werden. Dazu kommen Spiel, Bewegung und Bastelstationen auf dem großzügigen Villekula:Land. Abends betreuen wir mit mehreren Teamern die Zeltwiese, damit die Eltern entspannt die Konzerte genießen können.

Wie bei einem richtigen Festival wird natürlich gezeltet. Am Samstagmorgen könnt ihr ab 10 Uhr anreisen und eure Zelte bis 12 Uhr auf einer Wiese neben dem Villekula:Land aufbauen. Am Abend machen es sich die jüngeren Festivalbesucher in den Zelten gemütlich und einige unserer Helfer bleiben mit ihnen auf der Zeltwiese. Die größeren Festivalbesucher können das volle Abendprogramm auf der Bühne genießen während wir auf der Zeltwiese nach dem Rechten sehen und gegebenenfalls den Eltern Bescheid geben. Am Sonntagnachmittag wird die Zeltwiese nach einem gemeinsamen Mittagessen und einem abschließenden Konzert wieder abgebaut.